Mit Drogen gehandelt - Festnahme

Polizeimeldung vom 26.05.2020
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1297
Gestern Nachmittag nahmen Zivilpolizisten des Polizeiabschnitts 42 einen Mann nach einem mutmaßlichen Drogenhandel in Friedenau fest. Die Einsatzkräfte sahen gegen 17 Uhr an der Kreuzung Büsingstraße Ecke Fröaufstraße, wie ein 37-jähriger Mann in den Smart eines 23-jährigen Fahrers einstieg und mit dem Mann Gegenstände tauschte. Danach stieg der 37-Jährige wieder aus und lief die Fröaufstraße in Richtung Bundesallee. Einer der Zivilbeamten fing ihn ab, kontrollierte den 37-Jährigen und fand bei ihm mutmaßliche Drogen. Der Mann räumte vor Ort ein, die Drogen von dem 23-Jährigen gekauft zu haben. Daraufhin kontrollierten die anderen Zivilpolizisten den Smartfahrer und fanden bei ihm im Mietauto mutmaßliche Drogen, verschreibungspflichtige Tabletten und Bargeld. Der Festgenommene wurde in eine Gefangenensammelstelle gebracht und nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung dem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt. Die Ermittlungen dauern an.