Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Polizeimeldung vom 25.05.2020
Treptow-Köpenick

Nr. 1290
Gestern Nachmittag wurde ein Junge bei einem Verkehrsunfall in Oberschöneweide schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Vierjährige, der in Begleitung seiner Mutter unterwegs war, gegen 17 Uhr plötzlich allein auf die Fahrbahn der Griechischen Allee in Höhe der Parsevalstraße gelaufen sein. Ein 49-jähriger Autofahrer, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Opel in Richtung Schillerpromenade unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Der Vierjährige wurde durch alarmierte Rettungskräfte mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er zur Behandlung stationär aufgenommen wurde. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 übernahm die weiteren Ermittlungen.