Fußgänger von Auto erfasst

Polizeimeldung vom 22.05.2020
Spandau

Nr. 1253
Gestern Abend wurde ein Fußgänger in Wilhelmstadt von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Laut eigenen Angaben befuhr eine 40-jährige Porsche-Fahrerin gegen 19.30 Uhr die Heerstraße stadteinwärts. Sie soll es verpasst haben, rechtzeitig auf die Gatower Straße abzubiegen. Daraufhin soll sie bei der nächsten Gelegenheit versucht haben, zu wenden. Beim Wenden soll sie den 41-jährigen Fußgänger erfasst haben, der die Heerstraße überqeren wollte. Der Mann zog sich durch den Aufprall Kopf- und Beinverletzugnen zu. Er wurde durch einen zum Ort gerufenen Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 2 übernahm die Ermittlungen.