Festnahme nach versuchtem Geschäftseinbruch

Polizeimeldung vom 20.05.2020
Spandau

Nr. 1243
In Siemensstadt wurde in der vergangenen Nacht ein mutmaßlicher Einbrecher festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen bemerkten Kräfte des Polizeiabschnitts 21 gegen 3 Uhr im Quellweg einen dunkel gekleideten Mann, welcher sich zunächst an einem dortigen Geschäft aufhielt und sich beim Erblicken des Streifenwagens schnell entfernen wollte. Da der Mann Einweghandschuhe trug, und auch seine dunkle Kleidung auffällig war, beschlossen die Einsatzkräfte, den Mann zu überprüfen. Sie fanden bei ihm diverses Einbruchwerkwerkzeug, das beschlagnahmt wurde. Bei einer späteren Inaugenscheinnahme der Tür zum Geschäft konnten frische Hebelspuren festgestellt werden. Der 28-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen, zu einem Polizeigewahrsam gebracht und dem zuständigen Fachkommissariat überstellt. Die Ermittlungen dauern an.