Kind von Auto erfasst

Polizeimeldung vom 04.04.2020
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 0803
Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Lichterfelde erlitt ein Kind schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen fuhren eine 28-Jährige und ihr sechs Jahre alter Sohn gegen 16 Uhr mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg der Lorenzstraße in Richtung Lankwitzer Straße. Als der Junge seinen Vater auf der gegenüberliegenden Gehwegseite erblickte, soll er auf die Fahrbahn gefahren sein. Eine 72-jährige Autofahrerin, die die Lorenzstraße in Richtung Jägerstraße mit ihrem Mazda befuhr, erfasste den Jungen hierbei. Bei dem Zusammenprall erlitt der Sechsjährige schwere Kopf- und Rumpfverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.