Gruppe greift zwei Männer an

Polizeimeldung vom 31.03.2020
Neukölln

Nr. 0758
In Neukölln sollen gestern Abend zwei junge Männer durch eine größere Gruppe angegriffen worden sein. Nach Angaben von Zeugen erschienen gegen 19.30 Uhr etwa acht bis zehn Männer in zwei Autos am Hertzbergplatz. Dort sollen die teilweise maskierten Männer mit einem Messer, Hämmern und Baseballschlägern auf zwei 21 Jahre alte Männer losgegangen sein, die dort am Platz in der Nähe der Bushaltestelle standen. Nach dem Angriff sollen die Unbekannten in den beiden Fahrzeugen in Richtung Hermannplatz geflüchtet sein. Alarmierte Einsatzkräfte fanden in der Nähe einen Fleischerhammer und stellten diesen sicher. Einer der Angegriffenen, der eine Platzwunde am Kopf erlitten hatte, wurde durch Rettungskräfte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein gleichaltriger Begleiter wurde leicht am Kopf verletzt und lehnte eine Behandlung ab. Die weiteren Ermittlungen zu dem Angriff und den Hintergründen hat ein Fachkommissariat der Direktion 5 übernommen.