Autos brannten

Polizeimeldung vom 29.03.2020
Mitte

In der vergangenen Nacht brannte ein Pkw in Mitte und ein Lkw in Moabit.

Nr. 0748

Gegen 1.30 Uhr hörte ein 19-jähriger Anwohner der Schillingstraße die Alarmanlage eines Pkw, sah aus dem Fenster, und stellte einen in Flammen stehenden hochwertigen Mercedes fest. Die von ihm alarmierten Brandbekämpfer der Feuerwehr löschten die Flammen. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, ein danebenstehender VW wurde durch die entstandene Hitze und die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen.

Nr. 0749

Ein 18-jähriger Passant sah in der Wilhelmshavener Straße gegen 1.40 Uhr einen brennenden Lkw und alarmierte die Polizei. Die ebenfalls alarmierten Brandbekämpfer der Feuerwehr löschten den Mercedes Kastenwagen und verhinderten, dass Flammen auf umstehende Fahrzeuge übergreifen konnten.

Die Aufgabe der Brandermittler des Landeskriminalamtes, die in beiden Fällen ermitteln, ist nun auch festzustellen, ob es Tatzusammenhänge gibt.