Unbekannte attackieren Fahrgast

Polizeimeldung vom 23.03.2020
bezirksübergreifend

Nr. 0694
Unbekannte verletzten gestern Abend einen jungen Mann in einer U-Bahn. Nach bisherigen Ermittlungen bestiegen der 22-Jährige und seine 15 Jahre alten Freundin gegen 18.15 Uhr in Kreuzberg am Kottbusser Tor einen Zug der Linie U8 in Richtung Alexanderplatz, als ein Mann vom Bahnsteig aus versucht habe, mit der 15-Jährigen zu flirten. Nachdem der 22-Jährige den Flirtenden aufgefordert hatte zu gehen, stieg eine offensichtlich zum Flirtenden gehörende Männergruppe in den Zug und attackierte den 22-Jährigen dort. Auf der Fahrt bis zum Alexanderplatz in Mitte hielten die Unbekannten den jungen Mann fest, fügten ihm einen Kopfstoß zu und schlugen ihn. Am Alexanderplatz gelang dem Paar die Flucht. Polizeikräfte alarmierten Sanitäter, die den Verletzten, der unter anderem einen Nasenbeinbruch erlitten hatte, in ein Krankenhaus brachten. Die Ermittlungen dauern an.