Zusammenstoß zwischen Motorrad und Auto- ein Schwerverletzter

Polizeimeldung vom 22.03.2020
Reinickendorf

Nr. 0690
Gestern Abend ereignete sich in Lübars ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Auto, bei dem der Kradfahrer schwer verletzt wurde. Nach Zeugenangaben soll die 47- jährige Fahrerin eines Toyota gegen 18.30 Uhr die Straße Alter Bernauer Herrweg in Richtung Quickborner Straße befahren haben und wollte an der Kreuzung Alter Bernauer Herrweg/Quickborner Straße nach links in die Quickborner Straße abbiegen. Im Kreuzungsbereich soll es dann zum Zusammenstoß mit dem 38-jährigen Fahrer einer Kawasaki gekommen sein, welcher die Quickborner Straße in Richtung Alt-Lübars befuhr. Rettungskräfte brachten den verletzten Motorradfahrer mit Bein- und Armfrakturen in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Die Fahrerin des Toyota blieb unverletzt. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme war der Kreuzungsbereich kurzzeitig gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 1 übernahm die weitere Unfallbearbeitung.