Verkehrsunfall mit schwerverletztem Rollerfahrer

Polizeimeldung vom 26.02.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0477

Gestern Abend wurde ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt. Der 25-Jährige befuhr gegen 20.20 Uhr die Köpenicker Straße aus Richtung Manteuffelstraße kommend in Richtung Bethaniendamm. Als er den vor ihm, in gleicher Richtung, fahrenden Pkw einer 29-jährigen Fahrerin überholte, wendete diese zeitgleich. Aufgrund des Zusammenstoßes beider Fahrzeuge stürzte der Rollerfahrer und erlitt dabei schwerste Kopf- Rumpf- und Beckenverletzungen. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Verletzen in eine Klinik zur stationären Behandlung. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Zur Verkehrsunfallaufnahme musste die Köpenicker Straße zwischen Manteuffelstraße und Bethaniendamm bis 20.50 Uhr, auch für den ÖPNV gesperrt bleiben. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen wird der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernehmen.