Versuchter Einbruch in Lotto- und Tabakwarengeschäft - Festnahmen

Polizeimeldung vom 24.02.2020
Pankow

Nr. 0459
Nach einem versuchten Einbruch in ein Lotto- und Tabakwarengeschäft in der vergangenen Nacht in Weißensee sind zwei Männer vorläufig festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen alarmierte ein Anwohner kurz nach 2 Uhr die Polizei zu dem Geschäft in der Langhansstraße, nachdem er verdächtige Geräusche aus dem Hof gehört hatte. Nachdem Polizeikräfte am Ort eingetroffen waren, nahmen sie im Innenhof zunächst einen Tatverdächtigen fest. Zwei mutmaßliche Mittäter ergriffen daraufhin die Flucht, von denen einer kurz darauf ebenfalls festgenommen werden konnte. Ermittlungen ergaben, dass die Tatverdächtigen versucht hatten, über den Hintereingang in das Geschäft einzubrechen. Die Festgenommenen im Alter von 30 und 44 Jahren, die Einbruchswerkzeug mit sich führten, das beschlagnahmt wurde, wurden in ein Polizeigewahrsam gebracht, erkennungsdienstlich behandelt und dem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 1 übergeben.