Zwei Festnahmen nach Raub

Polizeimeldung vom 23.02.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0457
Der Fahrer eines Personenbeförderungsunternehmens wurde in der vergangenen Nacht von drei Männern in Friedrichshain beraubt. Gegen 1.30 Uhr verwickelten zwei aus der Dreiergruppe den 58-Jährigen, der neben seinem Fahrzeug stand, in der Straße Am Wriezener Bahnhof zunächst in ein Gespräch. Ein dritter Mann soll dann von hinten an den 58-Jährigen herangetreten sein, dessen linken Arm auf den Rücken gedreht und ihm seine Armbanduhr vom Handgelenk gerissen haben. Im Anschluss flüchtete das Trio zu Fuß. In der Nähe befindliche Polizeikräfte des Abschnitts 51 bemerkten die rennenden Personen, folgten den Flüchtenden und nahmen im Nahbereich zwei Männer fest, die durch den 58-Jährigen, der leichte Hautabschürfungen erlitten hatte, als Tatverdächtige wiedererkannt wurden. Die Festgenommenen, 20 und 23 Jahre alt, wurden für die Kriminalpolizei der Direktion 5 eingeliefert.