Mehrfach gegen den Kopf getreten

Polizeimeldung vom 22.02.2020
Spandau

Nr. 0453
In der vergangenen Nacht erlitt ein junger Mann in Spandau schwere Verletzungen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge schlugen drei Männer den 22-Jährigen, mit dem sie zuvor Alkohol getrunken haben sollen, gegen 3.30 Uhr im Bereich eines Imbisses im Münsinger Park, sodass dieser zu Boden fiel. Die Tatverdächtigen sollen den am Boden Liegenden mehrfach gegen den Kopf getreten haben und dann geflüchtet sein. Der 22-Jährige erlitt einen Joch- und Nasenbeinbruch. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 ermittelt, insbesondere zur Namhaftmachung der Täter und zu den Hintergründen der Tat.