Inhaltsspalte

Mit Messern zugestochen

Polizeimeldung vom 22.02.2020
Treptow-Köpenick

Nr. 0444
In Altglienicke wurde in der vergangenen Nacht ein 25-Jähriger durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es gegen 0.10 Uhr in einem Imbissrestaurant in der Ortolfstraße zu einem Streit zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen gekommen sein. Die zunächst verbale Auseinandersetzung soll sich dann nach Angaben von Zeugen vor die Tür des Geschäfts verlagert haben. Im Zuge des Streits war der 25-Jährige dann in Richtung Siriusstraße davongerannt. Mehrere Personen aus der anderen Gruppe waren ihm gefolgt. Als der Flüchtende in der Siriusstraße gestürzt war, sollen sich nach seinen Angaben ungefähr fünf seiner Verfolger auf ihn gestürzt und vermutlich mit mehreren Messern auf sein linkes Bein eingestochen haben, bevor sie flüchteten. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den stark blutenden 25-Jährigen nach einer notärztlichen Versorgung am Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.