Mann mit Waffe in Supermarkt - Festnahme

Polizeimeldung vom 21.02.2020
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 0436
Ein alkoholisierter Mann löste gestern Nachmittag in Schmargendorf einen Polizeieinsatz aus. Gegen 15.15 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei zu dem Geschäft in der Forckenbeckstraße. Kurz zuvor soll ein Mann mit einem Gewehr vor der Brust den Supermarkt betreten haben, um dort einzukaufen. Alarmierte Kräfte nahmen den 30-Jährigen im Kassenbereich fest, der dabei Widerstand leistete. Neben dem Luftdruckgewehr stellten die Einsatzkräfte bei dem Festgenommenen auch eine Schreckschusspistole sowie Munition für beide Waffen sicher. Der 30-Jährige wurde in ein Polizeigewahrsam gebracht. Dort wurden eine Blutentnahme und eine erkennungsdienstliche Behandlung durchgeführt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Der Mann muss sich nun wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.