30-Jähriger mit Messer verletzt

Polizeimeldung vom 17.02.2020
Mitte

Nr. 0409
In Gesundbrunnen wurde gestern früh ein 30-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt. Nach Angaben des Verletzten, sei dieser gegen 6.10 Uhr auf dem Gehweg der Residenzstraße von einem Mann, der in Begleitung eines weiteren Mannes war, mit einem Messer verletzt worden. Anschließend soll das Duo geflüchtet sein. Der 30-Jährige brach auf dem Gehweg zusammen und konnte noch seine Lebensgefährtin informieren, die daraufhin den Notruf wählte. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Hintergrund des Angriffs wird derzeit im privaten Umfeld vermutet. Die Ermittlungen dauern an.