Brandstiftungen an geparkten Autos

Polizeimeldung vom 10.02.2020
bezirksübergreifend

Pankow/Marzahn-Hellersdorf
Gestern Abend kam es in Blankenfelde, Marzahn und Hellersdorf zu Brandstiftungen an geparkten Fahrzeugen. In allen Fällen wurden die weiteren Ermittlungen von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen. Verletzt wurde niemand.

Nr. 0355
Auf einem Parkplatz zu einem Hundeauslaufgebiet an der Straße nach Arkenberge bemerkte gegen 19.20 Uhr ein Passant an einem dort geparkten Mercedes Flammen und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Der Brand wurde durch Kräfte der Feuerwehr gelöscht. Motorraum und Kofferraum des Wagens brannten vollständig aus.

Nr. 0356
Gegen 21.45 Uhr bemerkten in der Klandorfer Straße Anwohner auf einem Parkplatz im dortigen Wohngebiet Flammen und Rauch an einem VW und riefen die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten den mittlerweile vollständig brennenden Wagen.

Nr. 0357
Ebenfalls ein Anwohner bemerkte gegen 23.30 Uhr in der Schneeberger Straße einen vollständig in Flammen stehenden Peugeot. Die alarmierten Brandbekämpfer der Feuerwehr löschten die Flammen und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf ein nahe stehendes Wohnhaus.