Betrunken und zu schnell

Polizeimeldung vom 28.01.2020
Mitte

Nr.0248
Polizeikräfte in Wedding stoppten in der vergangenen Nacht ein Fahrzeug, nachdem ihnen dieses aufgrund deutlich überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen war. Gegen 1.20 Uhr bemerkten die Zivilkräfte den Smart, der von der Sellerstraße nach rechts in die Chausseestraße abbog und dabei fast den Bordstein touchierte. In der Invalidenstraße beschleunigte der Fahrer stark und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, so dass sich die Polizeikräfte entschieden, das Fahrzeug zu stoppen und den Fahrer zu überprüfen. Hierzu stellten sie sich an der Kreuzung Invalidenstraße/Minna-Cauer-Straße vor den Smart und gaben sich als Polizeibeamte zu erkennen. Eine freiwillige Atemalkoholkontrolle bei dem 21 Jahre alten Fahrer ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der 21-Jährige zwecks einer Blutentnahme in ein Polizeigewahrsam gebracht. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte er seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.