Festnahmen nach Straßenraub

Polizeimeldung vom 25.01.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0230

Einsatzkräfte nahmen vergangene Nacht drei mutmaßliche Räuber in Kreuzberg fest. Kurz zuvor soll das Trio gegen 23.10 Uhr in der Görlitzer Straße Ecke Falckensteinstraße zwei 18-jährige Männer beraubt haben. Nach bisherigen Erkenntnissen soll einer der 18- bis 20-jährigen Täter mit einer Schusswaffe gedroht und die Übergabe einer Jacke gefordert haben. Ein weiterer Täter soll sich dann unter Androhung von Schlägen das Handy des zweiten Geschädigten aus dessen Jacke genommen haben. Die Beraubten konnten nach der Übergabe der Jacke wegrennen. Alarmierte Zivilfahnder des Polizeiabschnittes 53 spürten die drei mutmaßlichen Räuber in Tatortnähe auf, beschlagnahmten die Beute und eine täuschend echt aussehende Spielzeugpistole. Alle drei wurden dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 6 überstellt, dass die weiteren Ermittlungen führt.