83-Jähriger nach Verkehrsunfall verstorben

Polizeimeldung vom 30.01.2020
Neukölln

Nr. 0265

Ein 83 Jahre alter Mann, der in der vergangenen Woche bei einem Verkehrsunfall in der Lenaustraße in Neukölln bei einem Verkehrsunfall verletzt worden war, ist gestern in einem Krankenhaus verstorben.

Erstmeldung Nr. 0216 vom 24. Januar 2020: Senior bei Unfall verletzt
In Neukölln wurde gestern Nachmittag ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr eine 58 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem VW gegen 17.30 Uhr die Reuterstraße in Richtung Sonnenallee, als in Höhe der Einmündung der Lenaustraße der 83-jährige Mann von rechts auf die Fahrbahn trat, das Fahrzeug den Fußgänger erfasste. Durch den Aufprall und den anschließenden Sturz erlitt der Senior Verletzungen am Kopf und an den Beinen. Er wurde durch Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.