Sachbeschädigung an Wahlkreisbüro

Polizeimeldung vom 22.01.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0204
Unbekannte haben in der vergangenen Nacht die Fassade eines Wahlkreisbüros in Kreuzberg mit einem Schriftzug beschmiert. Eine 42-jährige Zeugin hatte die Farbschmiererei in der Dresdener Straße gegen 9 Uhr bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 53 stellten einen Schriftzug und Hakenkreuze an der Hauswand fest. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt wurde über die vermutlich politisch motivierte Sachbeschädigung unter Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen informiert und übernahm die weiteren Ermittlungen.