Zwei verletzte Einsatzkräfte nach Angriff mit Feuerlöscher

Polizeimeldung vom 20.01.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0181
Eine 31-jährige Polizeimeisterin und ein 32-jähriger Polizeiobermeister wurden in der vergangenen Nacht bei einem Einsatz in Friedrichshain leicht verletzt. Gegen 23 Uhr alarmierten Zeugen die Berliner Feuerwehr und Polizei in die Rigaer Straße Ecke Liebigstraße, nachdem Unbekannte auf der Fahrbahn Weihnachtsbäume und Unrat angezündet hatten. Etwa 15 schwarz gekleidet Personen standen zu dem Zeitpunkt in unmittelbarer Nähe zum Feuer. Einsatzkräfte löschten den Brand, durch den keine Personen verletzt wurden. Knapp eine halbe Stunde später brannte erneut Müll sowie ein E-Scooter auf der Fahrbahn. Etwa zehn Personen standen erneut in der Nähe des Feuers, zogen sich jedoch in ein Haus in der Liebigstraße zurück. Als sich Einsatzkräfte einer Einsatzhundertschaft der Eingangstür näherten, sprühte mindestens eine unbekannte Person Feuerlöschpulver einer Polizistin und einem Polizisten ins Gesicht. Beide Dienstkräfte erlitten Atemwegsreizungen, mussten zunächst jedoch nicht behandelt werden. Der Polizeiliche Staatsschutz der Polizei Berlin führt die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Brandstiftung.