Mit Beute nach Überfall geflüchtet

Polizeimeldung vom 14.01.2020
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 0129
Nach einem Überfall gestern Abend in Lichtenrade ist ein Räuber mit Beute geflüchtet. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der Maskierte gegen 18.30 Uhr ein Café in der Straße Alt-Lichtenrade, bedrohte eine 23 Jahre alte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Nachdem die Angestellte das Geld übergeben hatte, ergriff der Räuber die Flucht. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 ermittelt.