Taxifahrer nach Angriff im Krankenhaus

Polizeimeldung vom 12.01.2020
Treptow-Köpenick

Nr. 0119
Ein Taxifahrer musste nach einem Angriff heute Vormittag in Plänterwald in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 46-jährige Taxifahrer gegen 11 Uhr einen Fahrgast in die Defreggerstraße. Dieser stieg dort aus und der Kraftfahrer setzte seine Fahrt fort. Kurz darauf wurde der Taxifahrer wieder zurück in die Defreggerstraße gerufen, da der Fahrgast persönliche Gegenstände in dem Taxi vergessen hatte. Dort angekommen, warf der Fahrgast dem Taxifahrer vor, mit Absicht mit seinen Sachen weggefahren zu sein und soll dann den 46-Jährigen mit einem Messer attackiert haben. Anschließend flüchtete der Angreifer. Mit Schnittverletzungen an Armen und Beinen brachten alarmierte Rettungskräfte den Taxifahrer zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Kriminalpolizei der Direktion 6 ermittelt.