Beim Taschendiebstahl beobachtet und festgenommen

Polizeimeldung vom 11.01.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0107
Zivilkräfte beobachteten gestern Nachmittag zwei Männer bei einem Taschendiebstahl in Kreuzberg. Bisherigen Erkenntnissen zufolge näherten sich die 24- und 27-jährigen Tatverdächtigen gegen 17 Uhr auf einer Rolltreppe auf dem U-Bahnhof Kottbusser Tor einer 33-jährigen Mutter mit zwei Kindern und entwendeten ihr ein Handy aus der Jackentasche. Zivilkräfte bemerkten den Taschendiebstahl, nahmen die Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten diese in ein Polizeigewahrsam. Während der Jüngere entlassen wurde, wird der 27-Jährige heute einem Haftrichter vorgeführt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.