Supermarkt überfallen

Polizeimeldung vom 11.01.2020
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0103
Drei Maskierte überfielen gestern Abend einen Supermarkt in Kreuzberg. Nach bisherigen Ermittlungen betraten die Täter, bei denen es sich der Beschreibung nach um Jugendliche oder junge Männer handeln soll, gegen 19.40 Uhr das Lebensmittelgeschäft in der Ritterstraße, bedrohten einen Kassierer mit Messern und forderten Geld. Nachdem der 19-jährige Angestellte der Aufforderung nachgekommen war, flohen die Täter mit Beute unerkannt zu Fuß. Die weiteren Ermittlungen hat das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 übernommen.