Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 02.12.2022

Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2307
Gestern Abend ereignete sich in Friedrichshain ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwere Verletzungen erlitt. Nach derzeitigen Erkenntnissen und gemäß Zeugenaussagen habe der 18-Jährige gegen 21 Uhr bei für ihn rotem Ampellicht die Fahrbahn der Warschauer Straße betreten. Eine 50-Jährige, die mit ihrem Auto zeitgleich in Richtung Grünberger Straße unterwegs war, erfasste trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung den Fußgänger mit ihrem Wagen frontal. Der Mann wurde durch den Zusammenstoß mehrere Meter auf die Fahrbahn geschleudert. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang hat ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City) übernommen.