Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 21.10.2022

Neukölln

Nr. 2025
Gestern Abend erlitt ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Britz schwere Verletzungen. Gegen 20.25 Uhr befuhr der 62-Jährige mit seinem Wagen die Fulhamer Allee in Richtung Parchimer Allee. An der Kreuzung Fulhamer Allee Ecke Alt-Britz verlor er während der Fahrt aus bisher noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr mit seinem Wagen auf den Gehweg, prallte seitlich gegen einen Bauzaun und kam dort zum Stehen. Zufällig am Ort befindliche Zivilkräfte der Polizei Berlin leisteten dem Fahrer sofort Erste Hilfe und zogen ihn bewusstlos aus dem verschlossenen Fahrzeug, wozu sie eine Scheibe einschlagen mussten. Da keine Atmung des Verunfallten festgestellt werden konnte, führten die Polizisten bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte erfolgreich eine Reanimation durch. Nachdem der Kreislauf des Mannes wieder stabil war, brachten ihn Sanitäter zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die noch andauernden Ermittlungen zum Unfallhergang führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City).