Inhaltsspalte

Fußgänger von Transporter erfasst und schwer verletzt - Unfallopfer verstorben

Polizeimeldung vom 01.02.2021
Pankow

Nr. 0251
Der an dem Verkehrsunfall beteiligte Fußgänger erlag im Krankenhaus am 28. Januar 2021 seinen schweren Verletzungen. Die Ermittlungen des Fachkommissariats für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 dauern an.

Erstmeldung Nr. 0213 vom 27. Januar 2021: Fußgänger von Transporter erfasst und schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall mit einem Transporter zog sich gestern Nachmittag ein Fußgänger in Weißensee schwerste Verletzungen zu. Er kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Nach den bisherigen Erkenntnissen habe der 49-Jährige gegen 13.45 Uhr die Fahrbahn der Indira-Gandhi-Straße zum Mittelstreifen betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde er von dem VW Crafter eines 51-Jährigen erfasst, der in Richtung Berliner Allee unterwegs war. Der Passant wurde zunächst mitgeschleift und anschließend auf den Gehweg geschleudert. Mit schwersten Kopfverletzungen und diversen Knochenbrüchen brachte ihn der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen.