Inhaltsspalte

Auf der Straße zusammengebrochen

Polizeimeldung vom 27.01.2021
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 0212
In Kreuzberg verletzte gestern Abend ein derzeit noch unbekannter Täter einen anderen Mann mit einem Messer. Eine Zeugin hatte angegeben, ihr sei gegen 21.50 Uhr in der Reichenberger Straße ein Mann aufgefallen, der zusammengekrümmt lief und mehrfach vergeblich versucht hatte, Fahrzeuge anzuhalten, bevor er schließlich zusammenbrach. Ein Autofahrer stoppte und leistete Erste Hilfe, mehrere Zeugen alarmierten Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte behandelten den 36-Jährigen, der eine Stichverletzung im Bauchbereich aufwies. Anschließend brachten sie den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.