Inhaltsspalte

Fahrzeuge angezündet

Polizeimeldung vom 26.01.2021
bezirksübergreifend

Treptow-Köpenick/Tempelhof-Schöneberg
Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt wurde mit den Ermittlungen zu zwei Brandstiftungen an Fahrzeugen betraut, die sich in der vergangenen Nacht in Treptow und Mariendorf ereigneten. In beiden Fällen löschte die Feuerwehr die Brände, bevor jemand verletzt wurde.

Nr. 0204
Gegen 23.30 Uhr alarmierte eine Zeugin Polizei und Feuerwehr in die Puschkinallee, nachdem sie dort einen in Vollbrand stehenden VW Transporter bemerkt und drei Personen wegrennen sah. Die Feuerwehr löschte die Flammen an dem Fahrzeug, durch die Hitze des Feuers wurde jedoch ebenfalls ein danebenstehender Audi beschädigt.

Nr. 0205
In der Rixdorfer Straße in Mariendorf hörten mehrere Zeuginnen und Zeugen gegen 0.30 Uhr erst laute Geräusche und beobachteten dann zwei Personen, die gegen die Tür eines auf der Mittelinsel geparkten Renaults schlugen und, als diese sich öffnen ließ, etwas in das Fahrzeug warfen. Wenig später stand der Wagen in Flammen und die Unbekannten flüchteten in Richtung Mariendorfer Damm. Der Kleinwagen brannte nahezu vollständig aus, ein weiteres Fahrzeug wurde durch das Feuer leicht beschädigt.