Inhaltsspalte

Festnahme nach Diebstahl von Katalysatoren

Polizeimeldung vom 22.01.2021
Neukölln

Nr. 0171
Einsatzkräfte der Polizeidirektion 5 nahmen in der vergangenen Nacht in Neukölln zwei mutmaßliche Diebe fest. Nach bisherigen Erkenntnissen beobachtete ein Anwohner gegen 2 Uhr, wie ein Unbekannter in der Thomasstraße ein Auto mit einem Wagenheber aufgebockt haben soll und alarmierte die Polizei. Als Einsatzkräfte des Abschnitts 55 am Einsatzort eintrafen, flüchteten von dem Mitsubishi zwei Männer. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Polizistinnen und Polizisten die beiden 34 und 46 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen. Die Beamten fanden in der Jackentasche des 34-Jährigen einen Fahrzeugschlüssel zu einem Volvo, in welchem nach Einholung eines Durchsuchungsbeschlusses ein bereits abgetrennter Katalysator eines unbekannten Fahrzeuges aufgefunden wurde. Dieser, sowie die am Tatort zurückgelassenen Tatwerkzeuge wurden beschlagnahmt. Der Katalysator des Mitsubishi befand sich noch am Fahrzeug. Die Diebe hatten jedoch bereits angefangen, diesen abzutrennen, wobei sie von den Einsatzkräften unterbrochen wurden. Beide Tatverdächtigen wurden für erkennungsdienstliche Maßnahmen einem Polizeigewahrsam und dort dem zuständigen Abschnittskommissariat der Polizeidirektion 5 überstellt. Die Ermittlungen dauern an.