Inhaltsspalte

Festnahme nach Brandstiftung an Motorrad

Polizeimeldung vom 21.01.2021
Lichtenberg

Nr. 0159
Wegen des Verdachts der Brandstiftung haben Polizeibeamte der 15. Einsatzhundertschaft gestern Nachmittag einen Jugendlichen in Alt-Hohenschönhausen festgenommen. Nach Angaben eines Zeugen beobachtete dieser gegen 16 Uhr in der Seefelder Straße einen jungen Mann, der ein Motorrad anzündete und sich anschließend vom Ort entfernte. Das Feuer konnte durch Anwohner gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Simson wurde dabei beschädigt. Im Zuge der Ermittlungen kam der 14-Jährige zum Ort zurück und wurde von dem Zeugen wiedererkannt, der die Einsatzkräfte auf den Jungen aufmerksam machte. Diese nahmen den Schüler fest und übergaben ihn nach den polizeilichen Maßnahmen seiner Mutter. Beweismittel konnten bei seiner Durchsuchung gesichert werden. Das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm die weiteren Ermittlungen.