Inhaltsspalte

Mann angegriffen und schwer verletzt

Polizeimeldung vom 29.12.2020
Mitte

Nr. 2926
Zwei bislang Unbekannte griffen in der vergangenen Nacht in Gesundbrunnen einen Mann an und verletzten ihn schwer. Gegen 22 Uhr soll es zwischen dem Duo und dem 45-Jährigen im ersten Obergeschoss eines Einkaufszentrums in der Brunnenstraße zu einem Streit gekommen sein, in dessen Folge der Mann von den Unbekannten zu Boden gebracht und dort liegend geschlagen und auch gegen den Kopf getreten worden sein soll. Als mehrere Passantinnen dem Angegriffenen zur Hilfe eilten, sollen die beiden Tatverdächtigen in Richtung Brunnenstraße geflüchtet sein. Alarmierte Rettungskräfte brachten den 45-Jährigen mit schweren Verletzungen am gesamten Körper zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1.