Inhaltsspalte

Beim Diebstahl erwischt und geflüchtet – Tatverdächtiger ermittelt

Polizeimeldung vom 04.12.2020
Neukölln

Nr. 2764
Nach der Öffentlichkeitsfahndung von gestern wurde ein Tatverdächtiger ermittelt. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 4 dauern an.

Erstmeldung Nr. 2748 vom 03.12.2020: Beim Diebstahl erwischt und geflüchtet – Polizei bittet um Mithilfe
Mit einem Bild aus einer Überwachungskamera bat die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der im vergangenen Juni dieses Jahres in Rudow Getränkedosen entwendet haben soll. Am Dienstag, den 2. Juni 2020 betrat der Gesuchte demnach gegen 9 Uhr einen Kiosk auf dem U-Bahnhof Rudow. Dort soll er diverse Dosen eines Energy-Drinks in eine mitgebrachte Tasche gepackt haben und wollte sich, ohne zu bezahlen, aus dem Staub machen. Als die 48-jährige Verkäuferin des Ladens das bemerkte, wollte sie ihn zur Rede stellen und ihn an seiner Flucht hindern. Der bisher Unbekannte soll ihr daraufhin gegen den Oberkörper geschlagen haben, um so seine Flucht fortzusetzen, was ihm dadurch auch gelang und er entkam. Die Angestellte erlitt Schmerzen am Brustkorb, die ärztlich nicht behandelt werden mussten.