Fußgänger verstarb noch am Unfallort

Polizeimeldung vom 21.11.2020
Spandau

Nr. 2654
Gestern Nachmittag verstarb ein Fußgänger in Hakenfelde bei einem Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat der 50-Jährige gegen 17.30 Uhr die Fahrbahn der Goltzstraße, wobei es zu einem Zusammenstoß mit einem VW UP kam, der von einem 88-Jährigen von der Rauchstraße kommend in Richtung Kulbeweg gelenkt wurde. Durch die Wucht der Kollision wurde der Fußgänger in den Gegenverkehr geschleudert, wo er von einem entgegenkommenden VW Golf, der von einem 51-Jährigen gesteuert wurde, überrollt wurde. Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehen wurden beide Autos sichergestellt. Die Ermittlungen dazu führt ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 2.