Kontrolle über das Auto verloren – Fahrer geriet in den Gegenverkehr

Polizeimeldung vom 20.11.2020
Lichtenberg

Nr. 2651
Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein Autofahrer in der vergangenen Nacht in Lichtenberg die Kontrolle über seinen Pkw, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr der 21-jährige Fahrer eines Audi auf der Siegfriedstraße, von der Landsberger Allee kommend in Richtung Herzbergstraße. Kurz nach 1 Uhr geriet er mit seinem Pkw in die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden 37-jährigen Fahrer eines Toyota zusammen. Der 21-Jährige erlitt Verletzungen an der Halswirbelsäule und Hüfte, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen. Auch der 37-Jährige musste mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen werden. Wegen der Unfallaufnahme war die Siegfriedstraße für rund eine Stunde gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen zum Unfallhergang.