Inhaltsspalte

Radfahrer schwer verletzt

Polizeimeldung vom 25.10.2020
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2462
In Nikolassee wurde gestern Nachmittag ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr eine 64-jährige Frau mit einem VW gegen 17.10 Uhr die Havelchaussee vom Norden kommend in Richtung Grunewaldturm. Kurz vor der Einfahrt zum Turm soll die 64-Jährige versucht haben, einen vor ihr fahrenden Pkw zu überholen. Der ihr entgegenkommende 59-jährige Radfahrer soll dem VW ausgewichen sein und ist dabei gestürzt. Der 59-Jährige erlitt schwere Verletzungen am Kopf und am Rumpf und wurde durch alarmierte Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 5 hat die Unfallaufnahme am Ort übernommen. Die Ermittlungen dauern an.