Inhaltsspalte

Mann durch Schuss lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldung vom 24.10.2020
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2455
Lebensgefährlich verletzt wurde heute früh ein Mann in Charlottenburg. Nach bisherigen Ermittlungen verließ gegen 4.13 Uhr ein 31-jähriger Mann einen Club an der Joachimsthaler Straße, als er dabei durch einen Schuss aus einer Schusswaffe verletzt wurde. Rettungskräfte brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Wer die Schüsse und aus welcher Motivation heraus abgab, ist Gegenstand der Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes der Polizeidirektion 2, wegen des Verdachts des versuchten Totschlages. Die Ermittlungen dauern an.