Inhaltsspalte

Radfahrer verliert das Bewusstsein

Polizeimeldung vom 21.10.2020
Mitte

Nr. 2430
Nach einem Verkehrsunfall gestern Morgen in Mitte verlor ein Radfahrer kurzzeitig das Bewusstsein. Er kam anschließend zur stationären Behandlung in eine Klinik. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand war der 33-Jährige gegen 8.30 Uhr im Engeldamm in Richtung Heinrich-Heine-Straße unterwegs, als er an der Kreuzung Leuschnerdamm von einem Auto erfasst wurde, das in Richtung Köpenicker Straße fuhr. Die 47-jährige Autofahrerin stand unter dem Eindruck des Geschehens.