Fahrradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldung vom 18.10.2020
Steglitz-Zehlendorf

Nr. 2413
Gestern Mittag ereignete sich in Zehlendorf ein schwerer Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bog ein 87-jähriger Mann gegen 12 Uhr mit einem VW auf der Ludwigsfelder Straße, aus Richtung Berlepschstraße kommend, nach rechts auf die Einfahrt eines Privatparkplatzes ab und erfasste dabei einen 60-jährigen Radfahrer, der den dortigen Geh- und Radweg in entgegengesetzter Richtung befuhr. Der Fahrradfahrer wurde von dem Wagen überrollt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte ihn zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.