Mehrere Gegenstände angezündet

Polizeimeldung vom 16.10.2020
Neukölln

Unbekannte zündeten gestern Nachmittag in Neukölln mehrere Gegenstände in zwei Hausfluren und in einem Kellergeschoss an. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat zu allen drei Fällen die noch andauernden Ermittlungen übernommen.

Nr. 2402
Gegen 17.40 Uhr brannte zunächst ein im Hausflur abgestellter Kinderwagen in einem Mehrfamilienhaus in der Hobrechtstraße. Anwohner bemerkten das Feuer und konnten es selbst löschen.

Nr. 2403
Um kurz vor 18 Uhr brannte dann ein Fahrrad im Keller eines Wohnhauses am Kottbusser Damm. Anwohner brachten das Rad nach draußen, wo es von alarmierten Polizeieinsatzkräften mit einem Feuerlöscher gelöscht wurde.

Nr. 2404
Ebenfalls um kurz vor 18 Uhr brannte auch in der Pflügerstraße ein im Hausflur eines dortigen Wohnhauses abgestellter Fahrradwagen. Durch die von Anwohnern alarmierte Feuerwehr wurde der Brand gelöscht.