In Veranstaltungsraum randaliert

Polizeimeldung vom 14.10.2020
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 2392
Unbekannte randalierten gestern Mittag in einem Veranstaltungsraum in Kaulsdorf. Gegen 13.15 Uhr alarmierten Zeuginnen die Polizei Berlin zur Gutenbergstraße, zu einem Veranstaltungsgebäude. Dort betraten zuvor zwei Frauen das Gebäude, die mit den Verantwortlichen einen Termin zur Besichtigung vereinbart hatten. Nach bisherigen Erkenntnissen ließ eine der beiden Frauen nach der Begrüßung und begonnenen Besichtigung der Räumlichkeiten, zehn bis fünfzehn maskierte Personen ins Gebäude. Diese begannen Stühle von den Tischen zu werfen und verstreuten Konfetti. Dabei riefen sie wiederholt laut eine Parole und versuchten die Zeugen zu fotografieren. Erst als Polizeikräfte zum Ort eilten, flüchteten die Maskierten zusammen mit den beiden Frauen in unbekannte Richtung. Im Anschluss bemerkte eine der Zeuginnen zudem das Fehlen eines Schlüsselbundes. Die Ermittlungen hierzu führt der polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.