Festnahme nach Diebstählen aus Autos

Polizeimeldung vom 14.10.2020
Neukölln

Nr. 2391
Einsatzkräfte nahmen gestern Nachmittag einen Mann in Britz fest, der im Verdacht steht, mehrere Autos aufgebrochen zu haben. Den bisherigen Ermittlungen nach beobachtete ein Zeuge den 37-Jährigen gegen 16 Uhr dabei, wie dieser in der Franz-Körner-Straße einen dort geparkten Mercedes durchsuchte und dabei einen Hammer in der Hand hielt. Der Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei. Die eintreffenden Kräfte nahmen den Tatverdächtigen fest, der zuvor versucht haben soll, vom Tatort zu fliehen und bis dato von dem Zeugen festgehalten worden war. Bei der Durchsuchung des 37-Jährigen fanden die Einsatzkräfte Gegenstände, die mutmaßlich aus vorherigen Taten stammen und ein Messer. Im Nahbereich konnten zwei weitere aufgebrochene Autos festgestellt werden. Der Tatverdächtige wurde in ein Gewahrsam gebracht. Die Ermittlerinnen und Ermittler der Polizeidirektion 4 prüfen nun, ob die Voraussetzungen für den Erlass eines Haftbefehls vorliegen.