Mann mit Schussverletzung im Krankenhaus - Hinweisportal eingerichtet

Am 26. Mai 2024, gegen 13.10 Uhr, erlitt ein Mann in Gropiusstadt auf einem Gehweg in der Lipschitzallee eine Schussverletzung. Die 8. Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt übernommen und hat hierzu ein Hinweisportal eingerichtet.

Vermisster Berliner tot in Sachsen aufgefunden

Polizeimeldung vom 29.07.2021

Lichtenberg/Sachsen
Nr. 1658
Der Mann, der seit Anfang Oktober 2020 in Fennpfuhl vermisst wurde, ist tot. Die Leiche des zum Zeitpunkt seines Verschwindens 51-jährigen Mannes wurde am 24. Juli 2021 im Bereich der Mühlsteinbrüche in der Nähe des sächsischen Ortes Jonsdorf gefunden. Bei einer heute erfolgten Obduktion wurde der Leichnam als der des Vermissten identifiziert. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des Mannes liegen nicht vor.

Erstmeldung und Öffentlichkeitsfahndung Nr. 2342 vom 6. Oktober 2020: 51-Jähriger vermisst – Polizei bittet um Mithilfe
Mit der Veröffentlichung von Fotos eines 51 Jahre alten Mannes bittet die Kriminalpolizei der Direktion 3 um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten.
Nach den bisherigen Ermittlungen verließ der Mann mit seinem Fahrrad am Donnerstag, den 1. Oktober 2020 in den Mittagsstunden sein Wohnumfeld in Fennpfuhl und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Der Vermisste leidet an Diabetes und benötigt dringend Medikamente. Es ist nicht auszuschließen, dass der 51-Jährige Suizidabsichten hegt.