Mann mit Schussverletzung im Krankenhaus - Hinweisportal eingerichtet

Am 26. Mai 2024, gegen 13.10 Uhr, erlitt ein Mann in Gropiusstadt auf einem Gehweg in der Lipschitzallee eine Schussverletzung. Die 8. Mordkommission des Landeskriminalamtes hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen zu dem versuchten Tötungsdelikt übernommen und hat hierzu ein Hinweisportal eingerichtet.

Fußgänger verletzt - Verkehrsunfallflucht

Polizeimeldung vom 18.04.2024

Mitte

Nr. 0797
Nach einem Verkehrsunfall heute Nacht in Mitte entfernte sich der Autofahrer unerlaubt vom Unfallort. Nach bisherigen Ermittlungen überquerte ein 36-jähriger Fußgänger kurz nach 23 Uhr die Grunerstraße in der Nähe der Littenstraße, als ein unbekannt gebliebener Autofahrer die Grunerstraße in Richtung Grunertunnel befuhr. Der Unbekannte fuhr den Fußgänger mit dem Auto an, bremste daraufhin kurz ab und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Fußgänger stürzte zu Boden und erlitt eine Verletzung am Knie. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Zeugen und Zeuginnen konnten das Kennzechen des VW ablesen. Die Einsatzkräfte fuhren zur Wohnadresse des Halters und stellten den VW sowie den Halter vor Ort fest. Die Polizeikräfte sicherten Spuren im Fahrzeug und am Auto. Die weiteren Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 (City).