Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Frau vom Balkon gestürzt – Kriminalpolizei ermittelt

Polizeimeldung vom 18.01.2023

Marzahn-Hellersdorf

Nr. 0091
Nach einem Sturz von einem Balkon verstarb in der vergangenen Nacht eine Frau in Marzahn. Nach bisherigen Erkenntnissen befanden sich gegen 3 Uhr mehrere Personen in einer Wohnung im sechsten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Sella-Hasse-Straße. Dort soll es dann zu einem Streit zwischen der 27-jährigen Verstorbenen und einem ebenfalls 27-jährigen Mann gekommen sein. Dieser verlagerte sich aus den Räumlichkeiten der Wohnung auf den Balkon, wo die Frau dann vom Balkon gestürzt sein soll. Weitere anwesende Personen sollen zur Gestürzten hinunter geeilt sein und sogleich mit Reanimationsmaßnahmen begonnen haben, bis alarmierte Rettungskräfte diese übernahmen, fortführten und die Frau in ein Krankenhaus brachten. Dort verstarb sie später an den Folgen des Sturzes. Einsatzkräfte übergaben die Kinder der Frau dem Kindernotdienst. Die zum jetzigen Zeitpunkt unklaren Hintergründe des Ereignisses ermittelt ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost). Die Wohnung der 27-Jährigen wurde versiegelt.