Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Zwei Verletzte nach Unfall in Krankenhaus

Polizeimeldung vom 14.01.2023

Spandau

Nr. 0079
Bei einem Verkehrsunfall in Haselhorst, der sich heute früh gegen 3.45 Uhr ereignete, wurden eine 24-jährige Frau und ein 55-jähriger Mann verletzt. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand und Aussagen von Zeugen bog die Frau mit ihrem Smart vom Zitadellenweg aus nach links in die Straße Am Juliusturm ab und stieß dort mit einem in Richtung Falkenseer Platz fahrenden Van der Marke Renault zusammen, an dessen Steuer der 55-Jährige saß. Das Fahrzeug der Frau soll sich durch die Kollision mehrfach gedreht haben. In beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus. Der Mann klagte über Schmerzen in einer Hand und im Brustbereich und wurde ebenso wie die 24-Jährige, die nach ersten Angaben keine Verletzungen erlitt, zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Da ein Atemalkoholtest bei der jungen Frau einen Wert von etwa zwei Promille ergeben hatte, wurde ihr im Krankenhaus Blut abgenommen. Einsatzkräfte beschlagnahmten ihren Führerschein. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West).