Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Zusammenstoß mit entgegenkommendem Auto

Polizeimeldung vom 04.12.2022

Pankow

Nr. 2316
In Prenzlauer Berg stießen zwei Fahrzeuge gestern Nachmittag frontal zusammen. Nach den bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen befuhr ein 33-Jähriger die Fahrbahn der Hohenschönhauser Straße in Richtung Oderbruchstraße, als er gegen 15.45 Uhr aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geriet. Im Kreuzungsbereich zur Maiglöckchenstraße/Herbert-Tschäpe-Straße kollidierte sein Auto dann mit einem ihm entgegenkommenden Wagen, besetzt mit einem 74-jährigen Fahrer und dessen 70-jähriger Beifahrerin. Während der 33-Jährige unverletzt blieb, erlitt seine 28-jährige Begleiterin durch den Zusammenstoß Schmerzen in der Schulter, die sie ambulant in einem Krankenhaus behandeln ließ. Die beiden Senioren aus dem zweiten Unfallwagen kamen jeweils mit dem Verdacht eines Polytraumas in ein Krankenhaus. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme blieb der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Davon waren auch zwei Tram-Linien der Berliner Verkehrsbetriebe betroffen. Die weiteren Ermittlungen hat ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen. Sie dauern an.