Vorfälle bei den Silvesterfeierlichkeiten

Zur Verfolgung der Straftaten - insbesondere von Angriffen auf Einsatz- und Rettungskräfte - in der Silvesternacht bitten wir um Ihre Mithilfe.
Bitte übersenden Sie uns vorrangig Ihre eigenproduzierten Bild- und Videodaten mit einem Hinweis auf Aufnahmeort und -zeit.

Zum Hinweisportal

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Brandstiftung an Gruppenwagen

Polizeimeldung vom 01.12.2022

Neukölln

Nr. 2303
Unbekannte setzten heute früh in Neukölln zwei Polizeifahrzeuge in Brand. Kurz nach 3 Uhr bemerkten Kräfte des Polizeiabschnitts 55 Flammen an den beiden in der Hans-Schiftan-Straße vor dem Polizeigebäude geparkten Gruppenwagen, alarmierten die Feuerwehr und versuchten mit Feuerlöschern, die Flammen einzudämmen. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer an dem Vito und dem Sprinter, konnte jedoch nicht verhindern, dass an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden entstand. Verletzt wurde niemand.
Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Da eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden kann, hat ein Fachkommissariat des Polizeilichen Staatsschutzes des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen.